Fahrwerk und Bremsen PDF Drucken E-Mail

Diese Seite ist noch in Bearbeitung, Bilder folgen.

Fahrwerks- und Bremsenoptimierung

Bei der Fahrwerksoptimierung greife ich auf Erfahrungen zurück, die ich im klassischen Rennsport gesammelt habe. Gute Reifen, vernünftige Bremsen und Fahrwerkslager sind das A&O für Fahrspaß, auch wenn man „NUR“ auf der Strasse fährt. Vernünftig funktionierende Fahrwerke und Bremsen geben mehr Sicherheit und Fahrspaß auf jeder Tour.

 

Folgende Möglichkeiten kann ich anbieten:

  •  Umbau auf Kastenschwinge: Mehr Stabilität der Schwinge und vernünftige Kegelrollenlagerung der Achse. Dadurch auch mehr Platz für breitere Bereifung.


  • Schwingenlagerung: Umbau auf patentierte Emil Schwarz Lager. 100000km Garantie auf Spielfreiheit.


  • Lenkkopflagerung: Umbau der originalen Kugellager auf Kegelrollenlager oder auf patentierte Schwarz-Lager mit eingeklebten „Untermaß“-Lagerschalen. Verformte Lagerschalen durch die oftmals bei der Rahmenproduktion verzogenen Lenkköpfe gehören dann der Vergangenheit an.


  • Umbau auf Leichtmetallfelgen: Vorteile sind die geringen, ungefederten und rotierenden Massen an den Rädern, die zu einem besseren Handling führen. Der Gewichtsvorteil ist gerade bei sportlichen Maschinen nicht zu unterschätzen. Da kann man schnell mal ein paar Kilo sparen.

 

  • Einspeichen: Umbau der meist vergammelten, verzinkten Speichen auf pflegeleichte und verstärkte Edelstahlspeichen. Nie wieder Rost!

 

  • Neuverchromung von alten Originalfelgen: Alte, neu verchromte Originalfelgen, sehen meist besser aus als neue Zubehörfelgen und sind außerdem noch günstiger.

Bremse:

  • Umbau auf Doppelscheibe, denn zwei Scheiben ziehen logischerweise besser und gleichmäßiger als eine Scheibe.
  • Umbau auf schwimmend gelagerte, gelochte Scheiben mit ABE, dadurch deutlich besseres Ansprechverhalten bei Nässe und zusätzliche Kühlung der Scheibe.
  • Umbau auf Stahlflexleitungen. Bessere Bremsleistung durch einen verbesserten Druckpunkt und kein ungewolltes Ausdehnen der Leitungen. Sonderanfertigungen sind kein Problem.

 

  Spezial!

 

 

  • Überholung von ausgeschlagenen Bremsschwenkarmen

 

Durch die ausgeschlagenen Schwenkarme und Bolzen verringert sich die Bremsleistung und es kommt oftmals zu einem starken Quietschen der Bremse.

Lösung: Ausbuchsen der Schwenkarme mit selbst schmierenden Sintermetallbuchsen und Verwendung eines nicht rostenden Spezialbolzens.

 


 

Stoßdämpfer und Gabel


  • Umbau auf progressive Gabelfedern
  • Umbau auf moderne Stoßdämpfer, vielfältig verstellbar. Auch Anfertigungen, abgestimmt auf den Fahrer, das Motorrad und den Einsatzzweck sind kein Problem

 

Preise auf Anfrage, da je nach Modell unterschiedlich.